Presse //

DEADALUS//DREAMS

Dorothea Marcus für die Kölner Theaterzeitung AKT: 

„… ein vieldimensionaler, meisterhaft komponierter Abend, der mit Fragmenten aus Mythos und Erinnerung tief in den eigenen Kopf führt, und das auf höchstem tänzerischen Niveau.“