Presse //

RELICS

Melanie Suchy auf TanzwebNRW:

“… Die elegante, fließende Leichtigkeit, die durch alle Dynamikwechsel von flott zu langsam, hindurchfließt und sich zuweilen als Meer zeigt, das durch einzelne Körper wellt oder sie kreiseln lässt, mal die Gruppe hebt und schiebt: Sie macht den Tanz allein als Tanz zur Augenweide.”

Nicole Strecker für den Kölner Stadt-Anzeiger:

“… Später, im entfesselten Tanz zu Bach und dann den elektronisch neu inszenierten Barock-Klängen von Wolfgang Voigt ist es, als sei die atemberaubende Choreografie mit den gefährlich spitzkantigen Möbeln ein Zitat an eine „Reliquie“ der jüngeren Tanzgeschichte: William Forsythes Klassiker ‚One Flat Thing Reproduced‘.”