Auftragsarbeiten // SWANS (2020)

SWANS (2020)

Eine Auftragsarbeit für die Michele Merola Contemporary Dance Company

Idee / Coreografie / Bühne Emanuele Soavi
Musik P. I. Tchaikovsky
Lichtdesign Cristina Spelti
Kostüme Nuvia Valestri

Ausgehend vom weißen Akt des Repertoire-Balletts „Schwanensee“, jedoch frei von jeglicher narrativen klassischen Struktur, befinden sich die Tänzer*innen im Moment der Transformation: Von der Pubertät zum Erwachsensein und, wie im ursprünglichen Ballett, unter Einfluss surrealer Kräfte, vom Menschen zum Vogel. Zwischen Heterotopie und Realität, Poesie und Rationalität führt Jede(r) den eigenen inneren Kampf zwischen Infragestellung und Akzeptanz des eigenen Körpers und des anderen Selbst.