News //

 

Emanuele Soavi incompany begrüßt Sie/Euch herzlich!

Dieses Frühjahr 2024 hat es in sich! Zwei Premieren liegen bereits hinter uns:

Das choreografische Konzert FAÇADES feierte seine überaus erfolgreiche Uraufführung in der Kölner Philharmonie. Gemeinsam mit der wunderbaren Sopranistin Anna Prohaska und den Barockspezialist:innen der lautten compagney BERLIN gelang ein „hinreißender Mix aus Witz und Traurigkeit“ und „ein brillantes Zusammenspiel von Alter Musik und modernem Tanz“ – wie der Kölner Stadt-Anzeiger und die Kölnische Rundschau übertiteln.
Für alle, die es verpasst haben: Auf philharmonie.tv ist FAÇADES kostenlos in voller Länge noch bis Mitte Juni als Stream abrufbar.

Und soeben sind wir zurück aus Bad Lauchstädt, wo TERPSICORE – DIE KÖNIGIN TANZT! 
im Rahmen der Händel-Festspiele Halle im wundervollen Goethe-Theater ein begeistertes Publikum fand. Erneut in Zusammenarbeit mit der lautten compagney BERLIN folgten wir den Spuren der ersten Choreografin der Geschichte: Marie Sallé – eine Frau, die bereits im 18. Jahrhundert revolutionäres Potenzial im tanzenden Körper ausmachte.

Seit zwei Jahren sind wir jetzt regelmäßig im Rahmen einer Tanzland-Kooperation im Landkreis Miltenberg zu Gast. Am 15. Juni zeigen wir unsere Performance AUREA Variations in der Dorfkirche in Hausen und am 29. Juni findet ein sehr besonderes Tanz-Musik-Projekt mit Musikschüler:innen des Landkreises unter dem Titel ARCHE Short Stories seinen Abschluss im Schifffahrts- und Schiffbaumuseum in Wörth am Main.

Danach verschnaufen wir ein wenig und freuen uns sehr auf zwei Italien-Gastspiele im August und September mit AUREA Variations in Venosa und mit einer adaptierten Version von THE DAY I BECAME A CLOUD in Ferrara.

Wir freuen uns auf Sie/Euch!

___________________________________________

Für eine Anmeldung zu unserem Newsletter bitte eine kurze Nachricht an presse@emanuelesoavi.de