News //

 

… es sieht so aus, als könnten wir uns bald wieder live begegnen. Darauf bereiten wir uns mit voller Zuversicht und Energie vor. Spannende digitale Ereignisse liegen hinter uns: Die virtuelle Ausstellung ACTS mit rund 10.000 Besuchern, das Filmexperiment AUREA in Kooperation mit der Kölner TanzFaktur sowie der Stream unserer jüngsten Produktion ATLAS 3 im Rahmen des Festivals tanz nrw 21. Und es gibt weitere Neuigkeiten:

Digitale Bühne

Der Kunstfilm EMBRACE von und mit Meritxell Aumedes und Emanuele Soavi wurde in das digitale Museum der Begegnungen und Umarmungen des Goethe-Instituts aufgenommen und ist seit 1. Mai hier zu sehen.

Bereits 2020 erhielten wir eine Einladung zum Busan International Dance Festival in Südkorea mit THE OFFENBACH PROJECT und für 2021 wurde sie erneut ausgesprochen. Das Festival kann jedoch nur digital stattfinden und so sind wir jetzt mit einem ESincompany-Portrait sowie Ausschnitten aus den Stücken INVASION und RELICS vertreten. Zu sehen vom 4. bis 7. Juni über die Website des Festivals oder auf youtube.

Von Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 begleitete das Film-Team Julia Franken und Cecilia Gläsker im Auftrag von iDAS NRW die Arbeit von Emanuele Soavi. Die entstandene Filmdokumentation WEITERMACHEN gibt Einblicke in die Entstehung des Ausstellungsprojekts ACTS und beschreibt Stationen von Emanueles Arbeitsrecherche im Rahmen des #TakeCare-Förderprogramms des Fonds Darstellende Künste mit Aufenthalten bei bodytalk / Theater im Pumpenhaus in Münster, auf Einladung des Goethe Instituts in Paris sowie bei Soundkünstler Johannes Malfatti in Berlin. Zur Dokumentation geht es hier.

Bühne

Die Ergebnisse dieser Recherche fließen in ein neues Langzeit-Performance-Projekt ein, dessen Auftakt PROLOG im Rahmen der analogen Version der Ausstellung ACTS in der Ausstellungshalle der Alten Feuerwache im Herbst zu sehen sein wird.

Jetzt steht aber erst einmal ein Projekt bevor, auf das wir uns seit Langem vorbereiten: FLUT
In Koproduktion mit der Oper Köln setzen wir darin anlässlich des (verlängerten) Beethoven-Jubiläums unsere künstlerische Zusammenarbeit mit den Duisburger Philharmonikern und den Elektronikkomponisten Wolfgang Voigt und Stefan Bohne fort. Weitere Informationen folgen im nächsten Newsletter. Die Uraufführung wird am 5. September in der Oper Köln im Staatenhaus 2 stattfinden.

Außerdem… 

Im Rahmen von TANZPAKT RECONNECT – VOR ORT und UNTERWEGS intensivieren wir seit Beginn des Jahres unsere Vermittlungsarbeit. In einem interdisziplinären Labor loteten wir in Vorbereitung auf die Produktion FLUT im Mai das Zusammenspiel von Tanz und Musik aus. Komponist*innen und Tänzer*innen begegneten sich in den ehrenfeldstudios, deren Mitglied Emanuele Soavi incompany seit Januar ist. Auch während der weiteren Recherche- und Probenphasen werden wir dort regelmäßig die Studiotüren öffnen und Interessierte einladen, Arbeitsprozesse zu erleben und sich gemeinsam mit dem Team darüber auszutauschen.

Wir freuen uns auf alle weiteren Entwicklungen und ganz besonders darauf, endlich wieder mit Ihnen/euch, dem Publikum und der Bühne in Kontakt zu kommen. Und bis es soweit ist, genießen wir die Vorfreude und arbeiten fleißig weiter.

Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden – bleibt gesund!

___________________________________________

Für eine Anmeldung zu unserem Newsletter bitte eine kurze Nachricht an presse@emanuelesoavi.de